LED Leuchtmittel - sparsam und schick

Hier finden Sie unsere sparsamen LED Leuchtmittel mit hoher Lichtausbeute. Diese sind auch mit der Eigenschaft dimmbar erhältlich.
Grelles unangenehmes Licht bei LED gehört der Vergangenheit an. LED Leuchtmittel haben sich durch Ihre Qualität und Stromersparnis etabliert.
Sie können zwischen verschiedenen Fassungen sowie Bauformen und Lichtfarben wählen.
Zeige 1 bis 40 (von insgesamt 413 Artikeln)

LED Leuchtmittel – sparen ist so preiswert wie nie

Wenn Sie LED Leuchtmittel von Paulmann kaufen können Sie nichts falsch machen. StM-Sounds and Lights ist Ihr autorisierter Paulmann eCommerce Händler und LED Online Shop, der Sie exzellent berät und beim Design und Nutzen der LEDs das Richtige für Sie bereit hält. Mit Paulmann sparen Sie Energie und schützen Sie die Umwelr.

Das Sortiment der Paulmann LED Leuchtmittel

Sie finden Ihre LED Lampen nach Einsatzzweck, wie Wohnraumleuchten, Einsatzort wie Außenleuchten, Schienen- und Seilsysteme, die Leuchtmittel selbst, Zubehör, wie Fassungen und Adapter und Angebote. Diese können Sie sortieren nach Preis, Name Einstelldatum und Lieferzeit auf- oder absteigend. Zudem stellen Sie die Anzahl pro Seite ein, die Sie sehen möchten. Die Lampen selbst sind mit ihren technischen Details aufgelistet, deren Einzelheiten und Leistungswerte sowie physikalische Abkürzungen für Sie später erklärt werden, damit Sie sich das passende Leuchtmittel kaufen können.
Sie finden die richtige Lampe am besten wenn Sie zuerst die zu ersetzenden in Augenschein nehmen. Sie benötigen die richtige Fassung, die für die entsprechende Anschlussspannung unverwechselbar ist. Bei den Schraubfassungen ist das recht einfach, bei den Steckfassungen schauen Sie genauer hin.
Wechseln Sie Ihre alten Halogenlampen in passende LED Leuchtmittel. Die 230-Volt-Halogenlampen mit GU10 Sockel sind unwirtschaftlich und stehen vor dem Aus. Diese Reflektorlampen scheitern mit ihrer Effizienz an verschärften Anforderungen. Es gibt beispielhaft gute LED Leuchtmittel mit einem GU10 Sockel.

Die Leistung von LED Leuchtmitteln

Die Helligkeit von LED Leuchtmitteln wird (bei Lampen überhaupt) in Lumen (lm) gemessen. Die Lumen-Zahl bezeichnet den Lichtstrom. Die nach einer physikalisch klingenden Einheit sollte eindeutig sein. Sie ist aber ein virtueller Durchschnittswert. Das Licht wird so subjektiv wahrgenommen. Weil die Einheit nicht objektiv ist, wird sie oft missbraucht. Objektive Einheiten sind wichtiger geworden wie Lichtstärke oder Farbtemperatur und Farbwiedergabeindex und Abstrahlwinkel zusätzlich zum Lichtstrom.
In Tabellen gibt man gern die Gesamthelligkeit wieder, wobei herkömmliche Glühbirnen verschiedener Leistungen mit LED Leuchtmitteln verglichen werden. Dabei sind Vergleiche wie in der EU-Tabelle nicht ganz korrekt. Die alte 60-Watt-Glühlampe schafft höchstens 700, nicht aber 806 Lumen. Die EU-Verordnung für die rund strahlenden LED Leuchtmittel schreibt vor: Sie müssen 14 Prozent mehr Lichtstrom haben als die traditionellen „Birnen“.
Weil LED Leuchtmittel meist das Licht stärker real bündeln als altertümliche Glühlampen, sind sie über einen Raumwinkel subjektiv heller, selbst wenn sie weniger Lumen haben.

Der Lichtstrom pro Raumwinkeleinheit ist ist der subjektive Maßstab für die vom Auge wahrgenommene Gesamthelligkeit einer Lichtquelle und wird mit Messgeräten und rechnerisch ermittelt. Das menschliche Auge gibt es nicht – die 14 Milliarden Augen sehen weltweit alle anders. Die Wissenschaftler bastelten der Einfachheit halber den virtuellen Durchschnitt und kreierten damit die Norm des Lichtstroms, eine seit Jahrzehnten geltende V-Lambda-Kurve, die das durchschnittliche Helligkeitsempfinden unterschiedlicher Lichtwellenlängen am Tag abzeichnet: in Deutschland die DIN 5031. Die Kurve zeigt auf das durchschnittliche Helligkeitsempfinden zwischen 380 und 780 Nanometer des Lichtwellenspektrums mit massiven Vorteilen für Grün-Gelb.
Der Bereich ist auf das schärfste Sehen beschränkt in der Augenmitte. Nach der Kurve entwickelte man gelbliche, genormte Farbfilter für die Messgeräte sowie eine komplizierte Formel für die Ermittlung des Lumenwertes.
Ein Lumen entspricht zum Beispiel dem Lichtstrom von einem 1,464 Milliwatt 555-Nanometer-Emitters. Unser tagadaptiertes Auge ist am empfänglichsten für diese Farbe, im hellroten Teil des Spektrums können nur rund 10 Prozent der maximalen Empfindlichkeit erreicht werden. Das heißt, für LED Leuchtmittel: Rot strahlenden Module müssen zehnmal mehr leisten als grün-gelbe, damit das Auge sie gleich hell wahrnimmt und die identische Lumenzahl erreicht wird!
Weisen die Lampen die maximale Strahlung auf im Gelb-Grünbereich mittels Tuning und entsprechender Beschichtung, kann das LED Leuchtmittel viel Lichtstrom aufweisen mit diesem Trick bei wenig Leistung und bei geringen Produktionskosten. Das Ergebnis sind beispielhaft die unangenehmen Farben von einigen Fernost-Importen, die den Farbindex verschweigen, der damit maximal Ra 70 erreicht. Die Paulmann LED Leuchtmittel haben Premium Anspruch: Sie erreichen warmweiße Lichtfarben und einen Farbindex von über Ra 80.

Die Lichtausbeute von LED Leuchtmitteln

Weil LED Leuchtmittel derzeit die größte Lichtausbeute erbringen, bei gleichem Stromverbrauch und Energiekosten, sind sie LED im Vergleich zu Energiesparlampen oder Glühbirnen viel effizienter. Ein Austausch von Glühbirnen und Energiesparlampen durch LED Leuchtmittel ist einerseits eine erhebliche Verbesserung der Helligkeit wieder, andererseits eine große Ersparnis im Stromverbrauch. Die 60 Watt Glühlampe ist vergleichbar der 10 Watt LED-Lampe. Beim Strompreis von 21 Cent per kWh und täglich 6 Stunden Brenndauer kostet die Glühbirne 27,59 Euro im Jahr, die LED lediglich 4,60 Euro, eine Ersparnis von etwa 23 Euro.

Die Umweltbilanz von LED Leuchtmitteln

Für die Produktion der LEDs braucht man Rohstoffe, Strom und entsprechende Bauteile, sowie Abfalle entsorgt werden. Die Ökobilanz von Lampen wurde getestet. Die LED Leuchtmittel sind in der Herstellung aufwendiger, sie belasten die Umwelt allerdings weniger als Halogenlampen. Die Ursache ist die Strombilanz bei ihrer Nutzung. Wenn der Strom im Kraftwerk erzeugt wird, fallen mehr klimaschädlich Abgase sowie giftige Abfälle an, bei der Herstellung der Leuchtmittel sind das weit weniger. Die Stromerzeugung belastet derzeit die Böden und Gewässer beim Abbau fossiler Brennstoffe erheblich. So schädigt sie die Umwelt mehr als die Produktion. Weil LED Leuchtmittel viel weniger Strom verbrauchen als Halogenlampen, ist die Ökobilanz der LEDs erheblich besser. Das ist für die Umwelt gut und für den für den Geldbeutel? Nach einem Jahr ist ein eventuell höherer Preis ausgeglichen: Das Sparen beginnt.

Die Einsetzbarkeit von LED Leuchtmitteln

Weil LED Leuchtmittel derzeit fast alle weiteren Leuchtmittel ersetzen können, sind sie bei den Nutzern so beliebt. Sie machen sich in großen Räumen in Shops als LED Deckeneinbauleuchten optimal, die Partybeleuchtung spart mit LED Hängelampen, ist dekorativ und toll, wenn die LED Spots gedimmt werden. Im Korridor machen sich LED Decken- und Wandleuchten perfekt. Wenn der Strom mal ausfällt oder man was im Dunklen sucht, hilft eine aufladbare LED Stableuchte weiter.
Da die Technik fortschreitet, ersetzen LED Leuchtmittel von 3 bis 400 Watt fast alle marktüblichen Leuchten, das heißt beispielsweise Energiesparlampen und Leuchtstofflampen. Leistungsstarke Strahler treten bereits an gegen Halogenstrahlern bis zu 500 Watt und brauchen vergleichsweise lediglich 50 Watt. Solche hellen Lampen braucht man bereits auf dem Bau und der Industrie.

Die Vorteile von LED Leuchtmitteln

  • ersetzen die meisten traditionellen Lampen und sind dimmbar
  • sind seit 2014 rund 80 Prozent billiger, sie amortisieren sich nach dem ersten Jahr
  • haben eine Lebensdauer bis zu 20 Jahre (25.000 Stunden)
  • bestehen beim LED Leuchtmittel Test das 25.000 malige Ein- und Ausschalten
  • können die Farbe nach Bedarf wechseln
  • leichter auszutauschen, da einheitliche Fassungen
  • sind zehnmal effizienter als die Glühlampe
  • haben keine Einschaltverzögerung
  • enthalten keine gesundheitsgefährdenden Stoffe
  • sind kein Sondermüll

Fazit

Bei der großen Auswahl bei Paulmann und der hochwertigen Qualität sollten Sie kurzfristig mit dem sparen beginnen oder fortfahren und Ihr Heim mit LED Leuchtmitteln von Paulmann bestücken. So sparen Sie nicht nur jahrelang, sondern modernisieren und verschönern Sie Ihr zu Hause und machen es komfortabel zu einem Blickfang.